App Icon

Scarica Gratis l'app PhotoSì
20 Stampe in regalo!

Icona Menù Menù

Domande Frequenti

Datenschutzerklärung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Sinne der Europäischen Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachstehend kurz “GDPR” genannt)

stellt Ihnen PhotoSì S.p.A. Unipersonale (nachstehend kurz “PhotoSì” genannt) in Person des zeitweiligen gesetzlichen Vertreters in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher für die direkt von der betroffenen Person eingeforderten personenbezogenen Daten dies Informationsschreiben gemäß Artikel 13 des GDPR (nachstehend kurz “Informationen” genannt) zur Verfügung.


Auf jeden Fall ist die logische und physische Sicherheit der Daten und im Allgemeinen die Vertraulichkeit der verarbeiteten personenbezogenen Daten gewährleistet, indem alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen werden, um deren Sicherheit zu garantieren.



Identität und Kontaktdaten des Datenverantwortlichen

Photosì S.p.A.
Mit Rechtssitz in Via Carpegna 22
Riccione (47838 - RN)
Steuernummer und USt.-Id.Nr. 03550860401
Tel. +39/0541/609903 - privacy@photosi.com



Zweck der Verarbeitung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind, sowie die Rechtsgrundlage

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet: 

(i) zu den folgenden Zwecken auch ohne Zustimmungspflicht:

  • Anmeldung des Online Accounts auf der Website von PhotoSì / Album Epoca, Beitritt zur Community von PhotoSì / Album Epoca, Akzeptanz der App von PhotoSì / Album Epoca, Handhabung von Bestellung, Einkauf, Verkauf und Auslieferung der Produkte und der jeweiligen Überwachung, Handhabung des Kundendienstes, Handhabung der Zahlungen, Handhabung von Rückgaben und Reparaturen, Handhabung der Kundenkontakte, Handhabung von Gutscheinen und Rabatten;
  • Führung der Verwaltung/Buchhaltung und der damit verbundenen Formalitäten (Ausstellung von Belegen, Rechnungen, Vorbereitung von Zahlungen), möglicher Schutz von Gläubigerpositionen und Verteidigung vor Gericht;
  • interne Statistiken, Geschäftsanalysen und -verwaltung sowie im Zusammenhang mit den im Vertrag angegebenen Kontaktdaten, Zusendung von Werbung für ähnliche Produkte mit dem Recht auf sofortige Streichung auf Anfrage;

Die oben genannte Datenverarbeitung muss die folgenden Rechtsgrundlagen erfüllen:

  • Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen, Erfüllung eines Ersuchens der betroffenen Person - Bedingung der Rechtmäßigkeit Artikel 6, Buchstabe  b) GDPR;
  • rechtliche Verpflichtung, welcher der Inhaber unterliegt - Bedingung der Rechtmäßigkeit Artikel 6, Buchstabe c) GDPR – oder zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht;
  • Verfolgung eines berechtigten Interesses des Inhabers - Bedingung der Rechtmäßigkeit Artikel 6, Buchstabe f) GDPR – und zwar in Bezug auf eine bessere Firmenführung und Marktforschung, in Bezug auf verbesserte Dienstleistungen, Direktmarketing und Kundenbindung.

 

Die Bereitstellung der Daten, die im Formblatt mit (*) gekennzeichnet sind, ist zu den Zwecken des vorangegangenen Abschnitts (i) zwingend notwendig, und das Fehlen von Daten und/oder jede ausdrückliche Weigerung zu deren Verarbeitung wird es dem Titular unmöglich machen, den Vertrag zu erfüllen bzw. die vorvertraglichen Maßnahmen umzusetzen sowie den Verpflichtungen nachzukommen, mit einer eventuellen Nichteinhaltung und Verantwortlichkeiten der betroffenen Person auch für Strafen nach dem Gesetz.

 

(ii) zu den folgenden Zwecken mit Ihrer Zustimmung (Artikel 7, GDPR):

 

Die Bereitstellung von Daten für die in Abschnitt (ii) genannten Zwecke ist freiwillig, sodass Sie sich entscheiden können, Ihre Einwilligung zu erteilen oder nicht bzw. diese jederzeit widerrufen können. Für die Verarbeitung dieser Daten kommen automatisierte Verfahren zur Anwendung und zwar mithilfe von Software, die auf jeden Fall eine menschliche Entscheidung vorsehen, damit unerwünschte Folgen für die betroffene Person vermieden werden, die aber immer und in jedem Fall auf den Empfang von Mitteilungen durch den Titular begrenzt sind.

  • Marketingtätigkeiten verschiedener Art, einschließlich Werbeaktionen für Produkte und Dienstleistungen, die Verbreitung kleiner Plakate und von Informations- und Werbematerial, das Verschicken von Newslettern und kommerziellem Material per E-Mail, von Einladungen und Coupons auch von PhotoSì Partnern; 
  • Profilerstellungstätigkeiten verschiedener Art, einschließlich der Verhaltensanalyse zu Werbezwecken, der Erstellung von Listen zu Werbezwecken, kommerzieller Mitteilungen und des Verschickens von Newslettern, der Ausarbeitung eines Profils zum gezielten Anbieten von Dienstleistungen, die auf die Vorlieben des Kunden zugeschnitten sind.

 


Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten

Für die im vorangegangenen Absatz genannten Zwecke können die von Ihnen beigebrachten personenbezogenen Daten wie folgt übermittelt oder zugänglich gemacht werden:

  1. an Firmenangehörige und Mitarbeiter des Titulars in ihrer Eigenschaft als zur Datenverarbeitung beauftragte Personen (sogenannte “Datenverarbeiter”);
  2. an Dritte, die im Auftrag des Titulars als Datenverarbeiter Tätigkeiten im Outsourcing Verfahren durchführen, einschließlich:
  • Dienstleister, die das Informationssystem und die Telekommunikationsnetze pflegen, sowie die Gesellschaft, die mit der E-Commerce Abwicklung beauftragt ist, Dienstleister, die die Archivierung der Dokumentation vornehmen, egal ob in Papier- oder digitaler Form, Dienstleister für Tätigkeiten im Kundendienst, auch per Website (z.B. Call Center, Help Desk etc.), Dienstleister, die Tätigkeiten zur kommerziellen Kommunikation ausüben;
  • Freiberufler, Kanzleien oder Gesellschaften im Rahmen ihrer Assistenz- und Beratungstätigkeiten, auch hinsichtlich der Kontrolle der organisatorischen Betriebsführung;
  • Banken, Kredit- und Versicherungsinstitute zur Ausübung  finanzieller und versicherungstechnischer Tätigkeiten (Zahlungen/Einnahmen).
  • Personen bzw. Subjekte, die die von PhotoSì S.p.a. ausgeübten Tätigkeiten auch im Interesse der Kunden kontrollieren, überprüfen und zertifizieren;
  1. an Justiz-und Aufsichtsbehörden, Verwaltungen, öffentliche Einrichtungen und Stellen (aus dem In- und Ausland);

Die vollständige und auf den neuesten Stand gebrachte Liste der Datenverarbeiter kann auf schriftliche Anfrage an die E-Mail Adresse privacy@photosi.com angefordert werden.

 


Aufbewahrung und Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt in der Cloud und auf Servern innerhalb und außerhalb der Europäischen Union, die sich im Besitz des Titulars befinden und/oder zu seiner Verfügung stehen und/oder beauftragter Dritter, die ordnungsgemäß zum Datenverarbeiter ernannt wurden.

Die Übermittlung der Daten in Nicht-EU-Staaten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Handhabung von Informationssystemen für Bedürfnisse, die eng mit der Ausübung der Geschäftstätigkeit zusammenhängen, und in jedem Fall in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Kapitel V, GDPR. 

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben.

 


Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die für die in Absatz (c), Abschnitt (i) genannten Zwecke erhoben werden,  werden während der gesamten Dauer des eingegangenen Vertragsverhältnisses verarbeitet und gespeichert.

Ab dem Zeitpunkt, an dem diese Beziehung - aus welchem Grund auch immer - endet, werden die Daten für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfrist, d.h. 10 Jahre lang gespeichert.

Während die Bilder und Fotografien nur für den zu ihrer Verarbeitung erforderlichen Zeitraum gespeichert werden, d.h. 1 Monat lang. Danach werden sie automatisch gelöscht und vernichtet, abgesehen von einer anders lautenden ausdrücklichen Anfrage (z.B. wenn Sie ein Projekt in dem für Sie reservierten Bereich abspeichern.

Personenbezogene Daten, die für die in Absatz (c), Abschnitt (ii) genannten Zwecke erhoben werden, werden solange verarbeitet und aufbewahrt, wie für die angegebenen Zwecke erforderlich ist und auf jeden Fall nicht länger als 24 Monate für Marketingtätigkeiten und nicht länger als 12 Monate für Profilerstellungstätigkeiten, gerechnet ab dem Datum, an dem wir Ihre Zustimmung erhalten.

Nach Ablauf besagter Aufbewahrungsfrist werden die Daten vernichtet oder anonymisiert.

 


Ausübbare Rechte

In Anlehnung an das, was in Kapitel III, Abschnitt I, GDPR, vorgesehen ist, können Sie Ihre dort aufgeführten Rechte ausüben, und zwar insbesondere:

  • Ihr Recht auf Auskunft - Um eine Bestätigung einzuholen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht; wenn ja, erhalten Sie entsprechende Informationen zu: Zweck der Verarbeitung, Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten und Aufbewahrungsdauer, Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können (Artikel 15, GDPR);
  • Ihr Recht auf Berichtigung - Um eine Berichtigung nicht richtiger, Sie betreffender Daten zu erhalten sowie eine Ergänzung  unvollständiger Daten und zwar ohne unbegründete Verspätung (Artikel 16, GDPR);
  • Ihr Recht auf Löschung - Um eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, in den von der GDPR vorgesehenen Fällen und zwar ohne unbegründete Verspätung (Artikel 17, GDPR);
  • Ihr Recht auf Beschränkung - Um eine eingeschränkte Datenverarbeitung zu erzielen, in den von der GDPR vorgesehenen Fällen (Artikel 18, GDPR);
  • Ihr Recht auf Übertragbarkeit - Um die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen und von einem automatischen Gerät lesbaren Format zu erhalten, ferner, dass die besagten Daten in den von der GDPR vorgesehenen Fällen ungehindert an einen anderen Titular übermittelt werden (Artikel 20, GDPR);
  • Ihr Recht auf Widerspruch - Um sich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersetzen, es sei denn, der Titular hat berechtigte Gründe, die Verarbeitung fortzusetzen (Artikel 21, GDPR);
  • Ihr Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - Um bei der Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen: Autorità Garante per la protezione dei dati personali, Piazza di Montecitorio  121, 00186, Rom (RM).

Sie können diese Rechte mit einer einfachen Anfrage ausüben, senden Sie einfach eine E-Mail an die Adresse des Titulars: privacy@photosi.com.